This image for Image Layouts addon

Simone Fahrion & Team



Sicheres & gesundes Arbeiten – das ist unser Arbeitsgebiet als Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanager.
Ihr Wunsch nach Sicherheit & Gesundheit bei der Arbeit ist für uns Herausforderung. 

Unser Ziel ist ein individuelle Betreuung und Lösungsfindung. Darin unterstützen wir Sie mit unserem Wissen, Können & langjährigen Erfahrung mit stetiger Weiterbildung.

Beratung

Nach einem kostenfreien Erstgespräch ist der Ausgangspunkt einer Beratung in der Regel die Sicherheits-Analyse
lesen Sie weiter.....

Lösungen finden

In gemeinsamen Gesprächen und Begehungen analysieren wir Ihre Situation, besprechen Ihre Wünsche und suchen für Sie die beste Lösung
lesen Sie weiter.....

Unterstützung

Der Vorschlag wird gemeinsam in Ihre
betriebliche Praxis übertragen, ggf. weiter angepaßt.
*Coaching ist hier angesagt*

lesen Sie weiter.....

Schulungen

Wir unterweisen und schulen Ihre Mitarbeiter
nach Arbeitsschutzgesetz § 12 und DGUV Vorschrift 1 § 4

lesen Sie weiter.....

Geschichte der Arbeitssicherheit

1839

Einführung des „Preußischen Regulativs“. Damit wurde die Kinderarbeit in den Fabriken beschränkt und für Kinder unter 9 Jahren verboten. Jugendliche unter 16 Jahren durften nur 10 Stunden am Tag arbeiten.

1853

Die Gewerbeaufsicht wird eingeführt und in der preußischen Gewerbeordnung wird die Arbeit an Sonntagen und Feiertagen verboten.

1874

Arbeiterparteien im Reichstag setzen durch, dass Schutzmaßnahmen vor giftigen Stoffen und beweglichen Maschinen eingeführt werden.

1881

Reichstag beschließt mehrere Gesetze zur sozialen Sicherung.

1883

Das Krankenversicherungsgesetz in Kraft, welches für Krankengeld, ärztliche Behandlung, Arznei, Hilfsmittel und weiteres sorgt.

1884

6. Juli 1884 Unfallversicherungsgesetz wird - unter Bismarck - beschlossen mit den neu gegründeten Berufsgenossenschaften

1885

Das Unfallversicherungsgesetz in Kraft und führt verschiedene Leistungen bei Betriebsunfällen ein, wie z. B. Unfallrenten, medizinische Heilbehandlung usw.

1887

Der heute noch gültige Aufsichtsparagraph wird eingeführt. Fabrikinspektoren sollten Gefahr für Leib und Leben erkennen und auf die Beseitigung der Gefahren hinarbeiten.

1891

Gewerbeaufsicht wird gegründet

1891

1. Juni 1891 Arbeitsschutzgesetz wird verabschiedet: u. a. Kinderarbeit unter 13 Jahren verboten; Arbeitsbedingungen sind durch den Unternehmer zu verbessern

1891

Arbeiterschutzgesetz wird erlassen und so die staatliche Gewerbeaufsicht gegründet, die Fabriken und Gewerbe überwacht. Das aus Gewerbeaufsicht und Berufsgenossenschaften bestehende duale Arbeitsschutzsystem entsteht und zum Ende des 19 Jahrhunderts werden Arbeitnehmer immer mehr vor Gefahren bei der Arbeit geschützt und entsprechende gesetzliche Regelungen erlassen.

1919

In den Firmen werden Unfallvertrauensmänner eingesetzt

1920

Erste Sicherheitsingenieure werden beauftragt

1973

Einführung des Arbeitssicherheitsgesetzes. Betriebe müssen Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und weitere Fachkräfte für Arbeitssicherheit bereitstellen.

1974

Arbeitssicherheitsgesetz wird verabschiedet (d. h. Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit sind einzusetzen)

1985

Der Arbeitsschutz wird auf europäischer Ebene geregelt im Vertrag zur Gründung der  Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.

1996

Arbeitsschutzgesetz tritt in Kraft (d. h. Gefährdungsbeurteilungen sind zu erstellen)

1996

Arbeitsschutzgesetz tritt in Kraft und das Sozialgesetzbuch VII.

2008

Vision Zero, d. h. keine Arbeitsunfälle mehr

2013

Psychische Belastungen sind nunmehr auch im Arbeitsschutzgesetz verankert

Anfahrt GSA: Gesund- Sicher- Arbeiten • Ehrhartstr. 12 • 87700 Memmingen
Image
Gerne können Sie uns jederzeit über das Kontaktformular anschreiben. Wir stehen Ihnen auch sehr gern telefonisch zur Verfügung unter: 08331-831 93 93.

Gesund-Sicher-Arbeiten

Simone Fahrion & Team

Ehrhartstraße 12
87700 Memmingen
08331/ 8 31 9393
info@gesund-sicher-arbeiten.de
Freiberufliche Fachkraft für Arbeitssicherheit
Master of Business Administration „Gesundheitsmanagement"
Lead Auditorin für internes & externes Qualitäts-,
Umwelt- & Arbeitssicherheits-Managementsystem (1st, 2 nd & 3rd Party-Auditorin)
Ehemaliges Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr * Prüfer für die IHK
Ersthelfer * Gefahrstoffbeauftragte * Brandschutzhelfer * Leiternprüfer
Fachbuch-Autor beim Forum Verlag Heckert
Gelistete Beraterin beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
 

Search