Hier informiere ich Sie über das soziale Engagement meiner Firma bzw. von mir.


Mir ist es wichtig, mich freiwillig für die Gesellschaft ehrenamtlich zu engagieren, etwas zurück zu geben, oder andere in irgendeiner Weise unentgeltlich zu unterstützten. Ich sehe dieses Engagement auch als gewissen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bzw. als Vorangehen mit gutem Beispiel. Somit mich auch um das Wohlbefinden meiner Mitmenschen zu kümmern. Gesundheit und Sicherheit sind beim Wohlbefinden wesentliche Bausteine. Dies ist mein Tagesgeschäft im beruflichen Alltag. Damit kann ich auch Verbesserungen oder Anregungen in dem Bereich anstoßen. Körperliche, geistige und seelisches Wohlbefinden sind für jeden wichtig um Leistungsfähig etc. zu bleiben. Wenn jeder einen kleinen Beitrag im sozialen Engagement leistet, können wir insgesamt bzw. gemeinsam viel bewegen.

 

Mein Wissen oder Arbeitskraft für einen guten Zweck, wie z. B. einzubringen:

 

  • Kostenfreie sicherheitstechnische Betreuung von gemeinnützigen Vereinen oder Einrichtungen

  • Erst- & Brandschutzhelfer

 

  • 2019: Fiat 500-Treffen im Rahmen der italienische Woche in Memmingen am 4.9.2019 (siehe Zeitungsartikel)

  • Bis 2013: Mitglied der Freiweilligen Feuerwehr Memmingen

  • 2012/ 2013: Junge Unternehmer in Schulen in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren
  • Oktober 2011: Unterstützung bei der Exkursion "Apfeltag" im Bauerhofmuseum von der Edith-Stein-Volksschule
  • 17. Mai 2010: Projekttag bei der Edith-Stein-Schule (s. Artikel)

  • 12. Mai 2010: Volle Konzentration - "Bei der diesjährige schriftliche Abschlussprüfung der Industriekaufleute in Memmingen: Herrschte am vergangenen Mittwoch, den 12.5.2010 im Berufsbildungszentrum. Allerdings nicht für die Prüflinge, sondern für die Korrekteure. Über 20 versammelten sich. Neu dabei war Frau Simone Fahrion Aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit kein Neuland für Sie. Jede Klausur wird zwei Mal begutachtet: ein Vertreter aus der Wirtschaft und ein Lehrer. Nach sechs Stunden waren die über 70 Prüfungen korrigiert."

 

Ich sammele durch dieses Engagement auch vielfältige interessante Erfahrungen, die mich persönlich bereichern.

2019: Fiat Treffen in Memmingen
mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung
Image

Gesund-Sicher-Arbeiten

Simone Fahrion & Team

Ehrhartstraße 12
87700 Memmingen
08331/ 8 31 9393
info@gesund-sicher-arbeiten.de
Freiberufliche Fachkraft für Arbeitssicherheit
Master of Business Administration „Gesundheitsmanagement"
Lead Auditorin für internes & externes Qualitäts-,
Umwelt- & Arbeitssicherheits-Managementsystem (1st, 2 nd & 3rd Party-Auditorin)
Ehemaliges Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr * Prüfer für die IHK
Ersthelfer * Gefahrstoffbeauftragte * Brandschutzhelfer * Leiternprüfer
Fachbuch-Autor beim Forum Verlag Heckert
Gelistete Beraterin beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
 

Search